Blog

Gründe für eine Kreditablehnung

Posted by:

Vor jeder Kreditvergabe prüfen die Banken den Kreditwunsch ihrer Kunden ausführlich und bewerten anhand dieser Prüfung, ob die Finanzierung ermöglicht werden kann oder nicht. Wird ein Kredit abgelehnt, kann dies unterschiedliche Gründe haben, die Kreditnehmer bei ihrer Bank erfragen sollten. So kann es möglich sein, den Kreditantrag später erneut zu stellen und unter Umständen dann eine Genehmigung zu erhalten. Erfahren Sie welche Gründe für eine Kreditablehnung häufig sind:


Das Einkommen spielt eine wichtige Rolle

Eine der wichtigsten Prüfungen der Banken bezieht sich auf das Einkommen sowie den monatlichen Haushaltsüberschuss. Damit ein Kredit genehmigt werden kann, sollten Kreditnehmer über ein regelmäßiges und nachhaltiges Einkommen verfügen. Ein nachhaltiges Einkommen ist beispielsweise dann gegeben, wenn Arbeitnehmer in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis stehen, wenn die Antragsteller bereits Rente beziehen oder wenn der Selbstständige eine positive Geschäftsbilanz über mehrere Jahre nachweisen kann. Bei befristeten Beschäftigungsverhältnissen, bei einer bestehenden Arbeitslosigkeit oder dann, wenn der Antragsteller erst kurze Zeit bei seinem jetzigen Arbeitgeber beschäftigt ist, wird der Kredit in vielen Fällen abgelehnt.

Die Haushaltsrechnung

Ist gewährleistet, dass das Einkommen monatlich und regelmäßig erzielt werden kann, erstellen die Banken eine Haushaltsrechnung. Hier werden Einkünfte und Ausgaben gegenübergestellt, wobei sowohl Mietausgaben wie auch die Ausgaben für weitere Kredite und die Lebenshaltungskosten einbezogen werden. Im Bereich der Lebenshaltungskosten setzen die Banken in der Regel Pauschalen an, den durchschnittlichen Ausgaben entsprechen. Nur dann, wenn bei dieser Rechnung ein Haushaltsüberschuss ermittelt werden kann, kann der Kredit genehmigt werden. Sind die Einnahmen im Verhältnis der Ausgaben jedoch zu gering, müssen Antragsteller mit einer Kreditablehnung rechnen.

Die Überprüfung der Schufa-Daten

Letztlich nehmen die Banken bei jeder Kreditprüfung auch einen Einblick in die Schufa-Daten. Hier werden Informationen zu vorhandenen Konten, Kreditkarten und Krediten gespeichert. Die Banken können hieran beispielsweise erkennen, ob ggf. bereits eine Überschuldung vorliegt. Um den Kreditnehmer zu schützen, werden weitere Kredite dann in aller Regel abgelehnt. Es gibt jedoch durchaus Angebote im Internet die einen Kredit trotz Schufa gewähren. Aber auch dann, wenn in der Schufa-Auskunft negative Merkmale vorhanden sind, müssen Kredite negativ beschieden werden. Zu den Negativmerkmalen gehören beispielsweise bereits gekündigte Darlehen, aber auch die Abgabe der Eidesstattlichen Versicherung oder die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens sind so genannte K.O.-Kriterien, die eine Kreditgenehmigung unmöglich machen.

Jetzt Kredit trotz Schufa beantragen (hier klicken)

Fehlende Sicherheiten

Bei vielen Krediten ist es notwendig, dass Sicherheiten gestellt werden, die die Bank im Falle eines Zahlungsrückstands nutzen kann, um die noch offene Kreditsumme auszugleichen. Bei Autokrediten beispielsweise wird in vielen Fällen der Kfz-Brief bei der Bank hinterlegt, bei Baufinanzierungen hingegen wird eine Grundschuld ins Grundbuch eingetragen. Auch die Verpfändung von Sparguthaben oder aber die Abtretung einer Lebensversicherung sind mögliche Sicherheiten, die die Banken gerne nutzen. Voraussetzung für die Akzeptanz einer solchen Sicherheit ist jedoch, dass der Wert der Sicherheiten der jeweiligen Kreditsumme entspricht. Ist dies nicht der Fall, werden die Banken diesen Kredit ablehnen, da das Ausfallrisiko zu hoch ist und bei einer drohenden Nichtzahlung Teile des Kredites nicht abgesichert wären. In jedem Fall sollten Sie vor einem Kreditantrag Kredite unabhängig vergleichen, damit Sie von Anfang an ein gutes Angebot bekommen.

Zum Kreditrechner (hier klicken)

0


About the Author:

Add a Comment


Parse error: syntax error, unexpected ';' in /homepages/32/d13451197/htdocs/onlinekredite/wp-content/themes/Karma/footer.php on line 22